Logo:Sivananda Yoga Europe

Die Yoga-Meister >>

Home >> Yoga-Volontariat >>  Monastische Ausbildung

Monastische Ausbildung

Die Sanyas-Tradition hat in Indien eine über tausendjährige Geschichte. Sri Sankaracharya, der große Yogi und Vedanta-Lehrer des 8. Jahrhunderts, gründete den monastischen Orden der Swamis (Mönche), der noch heute in Indien für die Erhaltung der Yogalehren und als Form gelebter Spiritualität eine große Rolle spielt. Swami Sivananda reformierte die Sanyas-Tradition, indem er zum ersten Mal auch Frauen sowie Personen nichtindischen Ursprungs als Swamis einweihte. Swami Vishnudevananda führte diese Tradition im Westen fort.

Spirituelle Suchende, die sich ganz der klassischen Yogapraxis Indiens widmen möchten, werden in den Sivananda Yoga Vedanta Zentren unter persönlicher Führung erfahrener Swamis schrittweise auf die Einweihung in Sanyasa (Mönchsgelübde) vorbereitet.

Press Ctrl-D to bookmark this page
facebook googleplus