Logo:Sivananda Yoga Europe

Die Yoga-Meister >>

Wie Sie uns unterstützen können

Die Schwerpunkte unserer gemeinnützigen Yoga-Aktivitäten bestehen aus Studienprogrammen, Seminaren, Yogalehrer-Ausbildungen, Gastsprecherprogrammen und individueller Beratung, die jährlich von mehreren Tausend Yogainteressierten genutzt werden.

Da wir keinerlei öffentliche Zuschüsse erhalten und die Kostenbeiträge der Mitglieder nur einen Teil der Unkosten decken, sind wir auf ehrenamtliche Mitarbeit, Spenden, Erbschaften und In-Memoriam-Gaben angewiesen.  

Die Entwicklung vieler weltweiter Projekte ist nur durch Spenden möglich:  

Ashramprojekte

Friedvolle Oasen intensiver Yoga-Praxis in der Abgeschiedenheit reiner Natur, zugänglich für interessierte Menschen aller Gesellschaftsschichten. Der Ashram de Yoga Sivananda bei Orléans, Frankreich, ist das erste Ashramprojekt in Europa. Weitere sollen folgen.

Sivananda Prison Projekt

Seit den 60er Jahren unterrichten Sivananda Yogalehrer in Gefängnissen. Jährlich werden Hunderte von Yogabüchern gratis an Gefängnisinsassen und -bibliotheken verschickt.

Yoga Bibliotheken

Mehrere tausend Bände zu Yoga, Gesundheit, Philosophie und Religionen stehen den Mitgliedern in den Zentren und Ashrams zum Studium zur Verfügung.

<- Zurück zu: Wer wir sind

Press Ctrl-D to bookmark this page
facebook googleplus