Logo:Sivananda Yoga Europe

Die Yoga-Meister >>

Perspektiven nach der Ausbildung

Anerkennung bei deutschen Krankenkassen

Informationen zu diesem Thema und der zweijährigen Sivananda Yogalehrerausbildung >>

Yoga-Volontariat

Die beste Möglichkeit, die Lehrerausbildung praktisch anzuwenden und zu vertiefen, ist ein Yoga-Volontariat in einem Sivananda Zentrum oder Ashram. Die Mindestdauer beträgt 3 Monate. Lehrgebühr auf Anfrage. Mehr Informationen >>

Affiliierung

Nach mehrjähriger Unterrichtspraxis und Weiterbildung in den Sivananda Yoga Zentren besteht die Möglichkeit, in der eigenen Stadt als Sivananda Yoga Zentrum (affiliiert) zu unterrichten. Die Affiliierung setzt ein hohes Maß an selbstlosem persönlichen Engagement voraus. Weitere Informationen erhalten Sie während der Yogalehrer-Ausbildung.

Die Nutzung des Namens von Swami Sivananda

Swami Vishnudevananda sah voraus, dass mit der Verbreitung von Yoga im Westen kommerzielle Einflüsse nicht zu vermeiden sein würden. Um zu verhindern, dass der Name seines Meisters Swami Sivananda und das von ihm entwickelte Lehrsystem unter der Bezeichnung „Sivananda Yoga“ auf die Ebene einer kommerziellen Bezeichnung herabsinken könnte, ließen die Sivananda Yoga Vedanta Zentren den Namen Sivananda im Jahre 1996 markenrechtlich schützen (Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt, Reg.Nr. 000194720). Mehr Informationen hierzu >>

Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung

Press Ctrl-D to bookmark this page
facebook googleplus