Logo:Sivananda Yoga Europe

Die Yoga-Meister >>

Salate - auch Rohkost ist ein 'Must'!

Jede gesunde Ernährung sollte auch ein erhebliches Quantum Rohkost enthalten. Jede Art von Saisongemüse ist dafür geeignet. Achten Sie darauf, nicht allzu viele verschiedene Nahrungsmittelgruppen untereinander zu kombinieren.

Dreifarbiger Salat

Diese gesunde Salatplatte ist für jedes festliches Buffet ein ideales Hauptgericht. Ihre Farbigkeit ist einfach umwerfend. Für 4-6 Personen

Rot - Rote-Bete-Salat:

4 rohe rote Bete, geraspelt
100 g geröstete Sonnenblumenkerne
1 EL feingewiegter frischer Thymian oder Estragon
250 ml Mayonaise ohne Ei oder Crème fraiche

Grün - Brunnenkressesalat:

100 g Walnussstückchen
1 Bund Brunnenkresse, geputzt
1 grüne Paprikaschote, von Kernen und Stielansatz befreit und in Streifen geschnitten
Saft einer Grapefruit
125 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Orange - Karottensalat indischer Art:

2 Karotten, geraspelt
1 TL Salz (nach Wunsch)
1 EL ungesalzene Ernußkerne
1 EL Öl
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
1/2 TL schwarzer Senfsamen
1 TL Sesamsamen
1 Prise gemahlender Koriander
1/4 TL Cayennepfeffer
1 TL Zitronen- oder Limonensaft
2 EL frische Korianderlblättchen, feingehackt

1) Für den Rote-Bete-Salat einfach alle Zutaten miteinander vermengen.

2) Für den Brunnenkressesalat: Eine schwere Pfanne erhitzen und darin die Walnüsse über hoher Flamme rösten, bis sie braun sind. Abkühlen lassen und dann mit der Brunnenkresse und dem grünen Paprika vermengen. In einer anderen Schüssel den Grapefruitsaft mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und über die Kresse geben.

3) Für den Karottensalat: Die geraspelten Karotten in eine Schüssel geben und salzen. Die Erdnüsse in der Pfanne unter ständigem Rühren rösten, bis sie etwas dunkler geworden sind und langsam ihr Aroma entfalten. Die Ernüsse abkühlen lassen und in einem Mörser zerstampfen oder in einer dafür geeigneten Mühle grobmahlen. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und darin alle Samen anrösten, bis sie "springen". Den gemahlenen Koriander sowie den Cayennepfeffer zufügen und unter ständigem Rühren 1 Minute sautieren. Die Gewürzmischung über die Karotten geben, die Erdnüsse unterheben und mit Zitronensaft und feingehackten Korianderblättchen würzen.

4) Die drei Salate, jeden für sich, auf einer Servierplatte hübsch anrichten.

<- Zurück zu: Lieblingsrezepte

Press Ctrl-D to bookmark this page
facebook googleplus