Logo:Sivananda Yoga Europe

Die Yoga-Meister >>

Home >>  Fortgeschrittene Lehrerausbildung Indien


Internationale Sivananda Fortgeschrittene Yogalehrerausbildung in unserem Sivananda Kutir am Ganges in Uttarkashi, Himalayas, Indien (ATTC)

20. Februar – 20. März 2016
25. Februar – 26. März 2017

 

Daten beinhalten Ankunftstag und Abreisetag

Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch

Teilnahmegebühr

Schlafsaal: 2.350 €
Doppelzimmer: 2.690 €

Gebühr gültig bis 31. Dezember 2016

  • 4-wöchige theoretische und praktische Ausbildung in allen Aspekten des Yoga bestehend aus 437 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.
  • International anerkanntes Zertifikat der Internationalen Sivananda Yoga Vedanta Zentren (ISYVC) nach erfolgreichem Abschluß des Kurses. Der Titel der Diploms heisst 'Yoga Acharya' und ist offiziell anerkannt von der Yoga Alliance (Sitz in den USA) für den 500-Stunden-Ausbildungsstandard als RYS (Registered Yoga School).
  • Dieser Kurs wurde von Swami Vishnudevananda in den 1970er Jahren gegründet und ist die erste fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung für Schüler aus dem Westen mit über 4.700 Absolventen seither.

Broschüre herunterladen (PDF) >>

Lehrplan

Asanas, Pranayama, Vedanta, Raja Yoga, Bhakti Yoga, Sanksrit, Anatomie und Physiologie, Kirtan, Ernährung.
Detaillierter Lehrplan >>

Tagesablauf

Täglich: Zwei Meditationseinheiten, eine Pranayama-Stunde, zwei Yogastunden, zwei Vorträge, eine Stunde selbstlose Mithilfe für die Ashram-Gemeinschaft. Ein Tag pro Woche ist vortragsfrei.
Es besteht Anwesenheitspflicht für den gesamten ATTC Tagesablauf.

Details zum Tagesablauf >>

Ausbildungleitung

Die Leiter der Ausbldung sind Yoga Acharyas (spirituelle Lehrer) und Senior-Lehrer, persönlich von Swami Vishnudevananda ausgebildet.

Buchmaterial

Bitte beachten: Die Bücher sind nicht in der Kursgebühr enthalten und nicht vor Ort erhältlich, können aber über die Sivananda Yoga Zentren oder den Online Shop bezogen werden.



Außerdem bitte mitbringen

Yogalehrer-Handbuch und die Yogalehrer-Uniformen

Anmeldung

Die Anmeldung ist gültig bei Anzahlung von 30% des Gesamtbetrages. Die Restzahlung ist bis 6 Wochen vor Kursbeginn fällig.

Die Kursgebühr enthält die Prüfungsgebühr, Verwaltungsaufwand, Unterricht, Unterkunft und Verpflegung und ein Handbuch. Im Preis nicht inbegriffen sind: Anreise aus und nach Delhi, Trinkgelder, Wäscheservice sowie jeglicher zusätzlicher Service. Bitte buchen Sie selbst ihren Flug nach Delhi.

Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung in Ihrem Reisebüro abzuschließen.

Anmeldeformular (PDF) >>

ONLINE-ANMELDUNG >>

Diplom und Unterrichtseinheiten (UE)

Das international anerkannte Zertifikat der Internationalen Sivananda Yoga Vedanta Zentren (ISYVC) wird nach erfolgreichem Abschluss des Kurses verliehen. Der Titel des Diploms heisst 'Yoga Acharya'.
Die Internationale Sivananda Yogalehrer-Ausbildung besteht aus 3 Stufen:

Yogalehrer-Ausbildung (TTC)401 UE  à 45 Min. oder 301 UE à 60 Min
Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung (ATTC)437 (UE) à 45 Min. oder 328 UE à 60 Min
Sadhana Intensiv173 (UE) à 45 Min. oder 130 UE à 60 Min.

(UE = Unterrichtseinheit)

Die Yoga Alliance (Sitz in den USA) erkennt den TTC für den 200-Stunden-Ausbildungsstandard als RYS (Registered Yoga School) und TTC plus ATTC  für den 500-Stunden-Ausbildungsstandard als RYS an.

Details zu den Unterrichtseinheiten >>

Fortbildungen für Yogalehrer (z. B. TTC-Auffrischungskurs, Asanas gekonnt verbessern, Yoga für Schwangere, Yoga und Anatomie, Yoga für Menschen über 50) >>

Kurssprachen

Der Kurs wird in englischer Sprache unterrichtet und simultan ins Deutsche, Französische, Spanische, Italienische übersetzt. Deutsche Simultanübersetzung mit individuellem Kopfhörer über eine moderne kabellose Funk-Dolmetschanlage. Bitte eigenen Kopfhörer mitbringen oder in der Boutique vor Ort erstehen.
Die Ausbildung kann auch ins Russische übersetzt werden; weitere Details dazu auf Anfrage.

Reiseinformation

Sivananda Kutir befindet sich in der Nähe des Dorfes Netala, 8 km nördlich von Uttarkashi.

Uttarkashi is bekannt für seine Sadhu- und Swami-Gemeinschaft, die in verschiedenen Ashrams entlang des Ganga leben, etwas auf halbem Weg zwischen Rishikesh und Gangotri, einer der vier Quellen des Ganges.

Swami Vishnudevananda praktizierte intensives Hatha Yoga Sadhana in Uttarkashi, bevor Swami Sivananda ihn in den Westen entsandte.

Nachdem Swami Vishnudevananda 1993 seinen Körper in Südindien verliess, wurde sein Körper ins Sivananda Kutir in Uttarkashi gebracht und dort von einem Felsen direkt vor dem Ashram den Gangafluten übergeben. Swamiji’s Jalasamadhi Rock ist ein besonderer Platz für Meditation and innere Führung.

Swami Vishnudevananda gründete den Ashram für zurückgezogenes Sadhana inmitten der inspirierenden Schönheit von Ganga und Himalayas. Sivananda Kutir ist ein idealer Ort für den ATTC. Im kürzlich renovierten Siva-Tempel im Ashram finden täglich Pujas mit einem örtlichen Pundit statt.

Sivananda Kutir
(near Siror Bridge)
P.O. Netala, Uttarkashi Dist,
Uttarakhand, Himalayas, 249 193,
INDIA

Tel: +91.90.1278.9428
Mobile: + 91.854.788.1801

Der Yogibus

Die Sivananda Yoga Zentren empfehlen die Fahrt von Delhi nach Uttarkashi im Yogibus:

27-Sitzer Bus mit Klimaanlage

Der Flug sollte spätestens am 20. Februar um 3 Uhr morgens in Delhi ankommen. Sie treffen dann den Reiseleiter des Yogibuses im Ankunftsbereich des Delhi International Airport Terminal 3 beim Restaurant „Costa Coffee“ ab 4 Uhr morgens. Abfahrt um 5 Uhr.

Wenn Sie bereits früher in Delhi ankommen, ist der Treffpunkt am 20. Februar um 4 Uhr morgens im Hotel Shanti Palace (Nähe Flughafen).

Einfache Fahrt: 6000 INR (oder 85€), inclusive Frühstück im Bus und einem kompletten Mittagessen in einem Restaurant auf halbem Wege. Mineralwasser steht im Bus gratis zur Verfügung.

Ankunft zum Abendessen in Uttarkashi.

Anmeldung zur Fahrt Delhi–Uttarkashi (PDF) >>

Je nach Ankunftszeit in Neu Delhi ist eventuell eine Übernachtung in einem Hotel nötig. Bitte nehmen Sie selbständig eine Buchung im Hotel ihrer Wahl per E-mail vor. Weitere Infos über die Hotels >>

Rückfahrt

Abfahrt am 20. März um 6.00 h morgens von Uttarkashi. Ankunft am internationalen Flughafen Delhi um ca 22.00 h abends.

Anmeldung zur Fahrt Uttarkashi–Delhi erfolgt vor Ort in Uttarkashi.

Anfahrt mit dem Zug

Von Delhi nach Haridvar plus eine 5stündige Taxifahrt.

Anreise mit dem Flugzeug

Von Delhi nach Dehradun plus eine 5stündige Taxifahrt.

Visum – Voraussetzungen

Für die Sivananda Yogalehrer-Ausbildung  (TTC) werden von den Behörden vor Ort in Indien nur die folgenden Arten von Visa anerkannt:

  • Studentenvisum (STD oder S Visum)
  • Yogavisum (Y Visum)
  • Entry Visum (X Visum)

Die Teilnahme an der Yogalehrerausbildung in Indien ist mit einem Touristenvisum definitiv nicht möglich.
Im Durchschnitt genehmigt die indische Botschaft ein Visum für die Dauer von 3 Monaten. Bitte beachten sie, daß das Visum ab Ausstellungsdatum gültig ist. Die Unterlagen zum Nachweis der Kursteilnahme werden Ihnen zugeschickt, sobald Ihre Einschreibung erfolgt und die Anzahlung bei uns eingegangen ist.

Achtung: Bitte kein Visum akzeptieren, das für einen Zeitraum länger als 6 Monate ausgestellt wurde, weil hierzu ein komplizierter Registrierungsprozess in Indien notwendig wird.

Sollte die indische Botschaft den Kommentar: „Registrierung innerhalb von 14 Tagen nach Ankunft in Indien notwendig“ („Registration required within 14 days after arrival in India“) in das Visum einfügen, sollten Sie dies auf keinen Fall akzeptieren.
Schicken Sie bitte unbedingt eine gescannte Kopie Ihres Visums per email an rudraprayag-himalayas(at)sivananda.net

Bitte zur Ausbildung mitbringen

Yogamatte, Sitzkissen, Meditationsschal (auch in der Sivananda Boutique in Uttarkashi erhältlich), Sandalen, Trainingshosen und Sweatshirts, Notizblock, Taschenlampe, Wecker, Toilettenartikel, Seife, Wäscheleine, Geldgürtel.

Eine Kopie des Visums, des Reisepasses und des Flugtickets sollte an anderer Stelle im Gepäck aufbewahrt werden.

Kleidung

Bequeme Kleidung, dem traditionellen Lebensstil Indiens angepasst: Keine figurbetonte Kleidung, nicht schulterfrei, keine kurzen Hosen oder kurze Röcke. Bitte einen Schal, Mütze, warme Socken und warme Pullover einpacken. Auch Sonnencreme und Sonnenhut.

Medikamente

Kleine Reiseapotheke empfohlen (bitte in der Apotheke fragen). Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt oder das Tropeninstitut wegen Impfungen.

Teilnahmebedingungen

  • Sivananda Yogalehrer-Ausbildung
  • Voraussetzung für die Teilnahme an der Yogalehrer-Ausbildung ist eine ständige Anpassung an die örtlichen Gepflogenheiten, innere Offenheit und ehrliches Annehmen der Anweisungen der Lehrer. Daher bitte vor Anmeldung mit einem der europäischen Acharyas oder Swamis persönlich oder telefonisch sprechen, um die spirituelle Natur der Ausbildung zu verstehen und weitere Fragen zu zu klären. Dieses persönliche Einführungsgespräch mit einem Swami ist unerlässlich für die Anmeldung.

Stornobedingungen

Bei Rücktritt vor Ausbildungsbeginn fällt eine 30 % Stornogebühr über den vollen Kursbetrag an.

Bei Umbuchung auf eine andere Yogalehrerausbildung im Seminarhaus in Reith oder in Uttarkashi fällt eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro an.

Bei Rücktritt während der Ausbildung fällt eine 30 % Stornogebühr über den vollen Kursbetrag abzüglich der belegten Tage an. Es werden nur ganze Tagessätze vergütet, keine einzelnen Aktivitäten.

Bei Abbruch der Ausbildung muss das Ausbildungs-Handbuch vor Verlassen des Ausbildungsortes zurückgegeben werden. Nur dann kann die Rücküberweisung der Ausbildungsgebühr minus Stornogebühren erfolgen.

Anmeldung

Bitte kontaktieren Sie

Sivananda Yoga Vedanta Seminarhaus
Bichlach 40, A-6370 Reith bei Kitzbühel, Tirol, Österreich 
Kontaktperson: Swami Vidyananda, Koordinatorin TTC Nordindien
Tel: +43 5356 67 404-29
(Montag–Sonntag, 11 Uhr–16 Uhr)
e-mail: rudraprayag-himalayas(at)sivananda.net

Anmeldeformular (PDF) >>

ONLINE-ANMELDUNG >>


Sivananda Kutir, Uttarkashi

Satsang hall

Satsang hall

Foot bridge

Foot bridge

Ashram temple

Temple roof

Temple roof

Scene in Netala

On the Ganges

Cow

Monkey

Jalasamadhi Rock

Jalasamadhi Rock

On the Ganges

Meditating

Sadhus

Visit of Sadhu community

Siva Temple, Uttarkashi

Temple Arati

Walk along Ganges
Fortgeschrittene Yogapraxis
Fortgeschrittene Asana-Praxis
Sattvige Ernährung
Sattvige Ernährung

Uttarkashi

Press Ctrl-D to bookmark this page
facebook googleplus